Berechnung von MS- und NS-Netzen
Berechnung von MS- und NS-Netzen

 

 NetzCalc gestattet

  • die Strukturen der MS- und NS-Netze in übersichtlichen, nebeneinander befindlichen und miteinander verknüpften TreeViews anzulegen;
  • selbst komplexeste NS-Netzstrukturen und unterschiedlichste Lasten (incl. Einspeisungen) mit einem eigens hierfür entwickelten Eingabedialog detailliert zu erfassen;
  • Ringleitungen bei der Berechnung des Mittelspannungsnetzes zu berücksichtigen und
  • unterschiedliche Lastmodi (Tag/Nacht) zu betrachten.

Die bisherigen Berechnungen berücksichtigten nur Lasten entlang eines Ortsnetzkabels, d.h. entlang des s.g. Hauptstranges. Existierten Abzweige mit weiteren Verbrauchsstellen, so mussten diese vorher zusammengefasst werden, um dann als eine Größe in die Berechnung einzugehen. Bei der Auswertung gingen somit Detailinformationen verloren.