Flurstücks-management
Flurstücksmanagement

 

Das Flurstücksmanagement (FSM) ist eine Weiterentwicklung der bisherigen BAV und eine Erweiterung der Grundfunktionalitäten des WebGeBIS4, auch geeignet für den Einsatz in Verwaltungsgemeinschaften. Die Verfügbarkeit entsprechender Rechte ist die Voraussetzung dafür, dass auf ALB-Daten zugegriffen, die zugehörigen Flurstücke im Planwerk angezeigt und gedruckt werden können. Ziel des FSM ist es, für jedes Flurstück eine s.g. Flurstücksakte zu führen, die neben den Basisinfor-mationen zum Flurstück noch solche zu Bauanträgen sowie Herstellungs- und Erschließungsbeiträgen beinhaltet und Ausgleichsflächen sowie Hausnummern zu verwalten gestattet.

 


Download der Beschreibung als PDF


Besonderheiten
  • eigene lokale SQL-Datenbank zur Verbesserung der Datensicherheit personenbezogener Daten
  • Import der Daten der BAV
  • Als Bestandteil des WebGeBIS
    ist die Interaktion gewährleistet
  • Möglichkeit der Gestaltung individueller Vorlagen für Bescheide und Schreiben